Typisch Holland
  Niederländisches ABC
   

Städte und Gemeinden
- Alkmaar
- Amsterdam
- Apeldoorn
- Arnhe(i)m
- Baarle
- Breda
- Delft
- Den Haag
- Deventer
- Dordrecht
- Eindhoven
- Emmen
- Gouda
- Groningen
- Haarlem
- Heerenveen
- 's-Hertogenbosch
- Hoorn
- Kampen
- Leiden
- Leeuwarden
- Maastricht
- Nijmegen
- Rotterdam
- Rotterdam - Der Hafen
- Tilburg
- Utrecht
- Venlo
- Zaandam
- Zutphen
- Zwolle

   
  Provinzen
  NL in Zahlen
  Wirtschaft
  Die Landschaft
  Geschichte
  Sport
  Who is who
  Königshaus
  Deutschland-Niederlande
  Fiets heißt Fahrrad
  Niederländisch sprechen
  Übernachten
  Essen und Trinken
  Goedemorgen
  Arbeiten in Niederlanden
  NL im Ausland
  Niederländische Literatur
  Service
  Kontakt
  Impressum

 

 
Städte und Gemeinden

 

Kampen (36000 Einw.): Begegnung mit der Hanse

 
Kampen, nur wenige Kilometer von der Einmündung der IJssel ins Ketelmeer entfernt, war schon im 13. Jh. wichtiger Handelsplatz (vor allem für den Fischfang). Die Stadtrechte erhielt Kampen 1230. Urkunden belegen eindeutig eine Zugehörigkeit Kampens zur Hanse (1441). Kaiser Maximilian verlieh der Stadt 1495 den Titel "Kaiserliche Freie Reichsstadt". Die Versandung der IJssel ließ auch Kampens Blütezeit zu Ende gehen. Nach der Einpolderung vom Noordoostpolder und von Flevoland gewinnt Kampen wieder eine wichtige Position im Wassersport-Tourismus.In der Burgwalstraat wohnte und arbeitete der taubstumme Maler Hendrick Avercamp (1585-1634), der vor allem Winterlandschaften mit winzigen Figuren malte. Die Buitenkerk (1), Buiten Nieuwstraat 97, begrenzt die Stadtsilhouette von Kampen von der IJssel aus gesehen auf der rechten Seite. Sie wurde um 1369 gebaut.

Entlang der IJsselkade kommt man zum Alten Rathaus (2), Oudestraat 133. Die St. Nicolaskerk (Bovenkerk), Koornmarkt/Muntplein, ist die wichtigste Kirche der alten Hansestadt an der IJssel. Der älteste Teil der gotischen
Kreuz-Basilika stammt aus dem 13. Jh. Der in Kampen wohnende Rutger van Keulen (Sohn des Baumeisters des Kölner Doms, Michael van Keulen) begann um 1345 mit dem Bau auf den Fundamenten einer früheren gotischen Kirche (wahrscheinlich um 1200 entstanden). Die Kirche, die noch ihre ursprüngliche Form aus dem Mittelalter besitzt, wurde um 1500 fertiggestellt.

 
Ihre Meinung l Ihre Ergänzung l Ihr Beitrag für holland-news.de l Familienbande