Typisch Holland
  Niederländisches ABC
  Städte und Gemeinden
  Provinzen
  NL in Zahlen
  Wirtschaft
  Die Landschaft
  Geschichte
   

Sport
- Fussballvereine
- Fussballanekdoten
- Fussballschule
- Internationaler Fußball
- Holländische Stars
- Eisschnelllaufen
- Hocky
- Radsport
- Tennis
- Judo
- Schwimmen
- Pferdesport
- Volleyball
- Schach + Dame
- Korfball

   
  Who is who
  Königshaus
  Deutschland-Niederlande
  Fiets heißt Fahrrad
  Niederländisch sprechen
  Übernachten
  Essen und Trinken
  Goedemorgen
  Arbeiten in Niederlanden
  NL im Ausland
  Niederländische Literatur
  Service
  Kontakt
  Impressum

 

 
Sport in Holland -

 

Hollands Nummer 1, Richard Krajicek, muss ans Aufhören denken

 
Rotterdam/Nijmegen. Wenn vom 4. Bis 6. Februar in Leipzig Deutschland und die Niederlande aufeinander treffen, wird die holländische Nummer 1 aus der Ferne zusehen. Richard Krajicek muss sich einer komplizierten Knieoperation unterziehen. Dass Bondscoach Michiel Schapers nicht mit dem Wimbledonsieger von 1993 rechnen kann, ist die eine schlechte Nachricht. Die andere: Krajicek wird womöglich ans Aufhören denken müssen.

Im Rotterdamer Krankenhaus Dijkzigt ergab eine Untersuchung durch den orthopädischen Chirurgen Rien Heijboer: erneuter Riss im Innenmeniskus des verletzten linken Kniegelenks. Auch in Utrecht war in der Woche zuvor eine ähnliche Diagnose gestellt worden. Krajicek, der sich bereits vor dieser Verletzung für den Davis-Cup in Leipzig abgemeldet hatte, wird in den nächsten sechs bis acht Wochen kein Tennis spielen dürfen. Die
Turnierorganisatoren vom ATP-Tennis in Rotteram (ab 14. Februar) können sich auch keine Hoffnungen auf einen Start des holländischen Tennis-Stars machen, der jüngst zu den Top-7-Spielern seines Landes im abgelaufenen Jahrhundert gewählt wurde ( neben u. a. Tom Okker, Paul Haarhuis/Jacco Eltingh, betty Stoeve).

Da nutzten auch alle Privilegien nichts, die Michiel Schapers in Absprache mit den übrigen Davis-Cup-Spielern der Niederlande dem Mann aus dem Dörfchen Muiderberg einräumen wollte. Im Dezember schon hatte Schapers Krajicek vollkommen freie Hand gelassen bei der Entscheidung über seine Aufstellung. Das, obwohl seine Absage bei den Spielen um Auf- oder Abstieg gegen Ecuador im niederländischen Davis-Cup-Team zu Irritationen geführt hatten. Krajicek hatte damals gesagt: "Ich bedauere es nicht, dass ich nur meine Interessen
gesehen habe."

Der 1,95 Meter große und 88 Kilogramm schwere Richard Krajicek hat nicht zum ersten Mal Verletzungspobleme:
Mit einer Schulterverletzung musste er 1992 bei den Australian Open aufgeben 1994 gab es monatelange Probleme mit den Kniegelenken
1996 Knieoperation (re.)
1998 Knieoperation (li., Meniskus)
1999 Niederlage in Wien gegen Kafelnikov wg. Kniebeschwerden
2000 erneute Aufgabe bei den Australian Open wg. Kniebeschwerden
Während Krajicek im vergangenen Jahr bei den Turnieren in London und Key Biscane seine stärksten Phasen hatte, könnte er in diesem Jahr vor die Frage gestellt werden aufzuhören. Aber der 28-jährige Krajicek, der seit dem dritten Lebensjahr auf dem Tennisfeld steht, will nicht aufhören. Schon vor kurzem ahnte er, dass es eine neue Knieoperation geben müsse. "Ich will noch einige Zeit spielen, weitermachen; nach meinem Gefühl geht das gar nicht anders."

Langeweile wird im Hause Krajicek nicht aufkommen. Daphne Deckers, ehemalige Bond-Gefährtin, Krajiceks schöne Frau aus Nijmegen (an der deutsch-niederländischen Grenze, präsentierte das Beiprogramm zu Big Brother für Veroncia, die erfolgreichste Fernsehsendung der Niederlande im abgelaufenen Jahr 1999.
2-Feb-2000

 
Ihre Meinung l Ihre Ergänzung l Ihr Beitrag für holland-news.de l Familienbande