Typisch Holland
  Niederländisches ABC
  Städte und Gemeinden
  Provinzen
  NL in Zahlen
  Wirtschaft
  Die Landschaft
  Geschichte
   

Sport
- Fussballvereine
- Fussballanekdoten
- Fussballschule
- Internationaler Fußball
- Holländische Stars
- Eisschnelllaufen
- Hocky
- Radsport
- Tennis
- Judo
- Schwimmen
- Pferdesport
- Volleyball
- Schach + Dame
- Korfball

   
  Who is who
  Königshaus
  Deutschland-Niederlande
  Fiets heißt Fahrrad
  Niederländisch sprechen
  Übernachten
  Essen und Trinken
  Goedemorgen
  Arbeiten in Niederlanden
  NL im Ausland
  Niederländische Literatur
  Service
  Kontakt
  Impressum

 

 
Sport in Holland - RKC Waalwijk
 
RKC Waalwijk - ein Märchen wurde nicht ganz wahr

Waalwijk. Die Römisch-Katholische Kombination, so die Bedeutung für RKC, aus der 45000-Einwohner-Stadt Waalwijk ließ in der niederländischen Liga so manchen Experten aufhorchen. Die Blau-Gelben aus der Provinz Noord-Brabant konnten am Ende zwar nicht den direkten Weg in den UEFA-Cup schaffen, rüttelten aber mächtig an der gewohnten Dominanz der großen Drei in Holland (Ajax, PSV, Feyenoord). Mal eben über die Fähre nach Waalwijk die Punkte holen - das lief nicht. Kein einziger Klub der niederländischen ersten Liga konnte die Mannschaft von Trainer Martin Jol auf heimischer Anlage bezwingen.

Die Mannschaft der Namenlosen, geformt vom Technischen Direktor Marcel Brands und den Trainer aus den Haag (Scheveningen), spielte nicht nur erfolgreich, sondern auch schönen Fußball. Allein was fehlte, waren die
Tore. Von den ersten acht Mannschaften der niederländischen KPN-Telecompetitie (so der verkaufte Name der niederländischen Ehrendivision) efrzielte das Team von Jol (vor 5 Jahren Nachfolger von Huub Stevens bei Kerkrade) die wenigsten Tore. Mit dem ehemligen PSV-Spieler Patrick van Diemen (Anderlecht) und Jochen Janssen (einem Belgier, der zuvor bei Austria und Club Brügge spielte) soll Abhilfe geschaffen werden.

Vor der Saison hätte niemand etwas gesagt, wenn Trainer Martin Jol, der seine Laufbahn als Spieler beim FC Den Haag begann, dann auch für ein Jahr beim FC Bayern spielte, knapp am UEFA-Cup gescheitert wäre. Irgendwo im Mittelfeld hatten die Experten die Mannschaft angesiedelt.

15 - Juni-2001

 
Ihre Meinung l Ihre Ergänzung l Ihr Beitrag für holland-news.de l Familienbande