Typisch Holland
  Niederländisches ABC
  Städte und Gemeinden
  Provinzen
  NL in Zahlen
  Wirtschaft
  Die Landschaft
  Geschichte
   

Sport
- Fussballvereine
- Fussballanekdoten
- Fussballschule
- Internationaler Fußball
- Holländische Stars
- Eisschnelllaufen
- Hocky
- Radsport
- Tennis
- Judo
- Schwimmen
- Pferdesport
- Volleyball
- Schach + Dame
- Korfball

   
  Who is who
  Königshaus
  Deutschland-Niederlande
  Fiets heißt Fahrrad
  Niederländisch sprechen
  Übernachten
  Essen und Trinken
  Goedemorgen
  Arbeiten in Niederlanden
  NL im Ausland
  Niederländische Literatur
  Service
  Kontakt
  Impressum

 

 
Sport in Holland - Johan Cruyff - eine Lanze für den Straßenfußball
 

Johan Cruyff auf PR-Tour für den Fußball mit Laternenpfahl, Bordsteinkante und Betonpiste

Von EGON BOESTEN

Amsterdam. Vom 1. Juni bis zum Eröffnungstag der Fußball-Europameisterschaft 2000 wird der Fußball in Bewegung gehalten. Vom pleintje im Amsterdamer Stadtteil Betondorp, wo Johan Cruyffs Wiege stand, Europas Fußballer des Jahrhunderts auf der Straße mit dem Fußball begann, startet die Fernseh- und Internet-Tour. Die Präsentation in der niederländischen Hauptstadt nutzte Hollands legendäre Nummer 14 zu einem Plädoyer für den Straßenfußball: "Auf der Straße lernt man das, was man auf dem Fußballplatz braucht. Hier machen
auch Bordsteinkante, Straßenbahnschienen und parkende Autos mit." Und: "Wer einmal gegen einen Laternenpfahl gelaufen ist, macht das nie mehr falsch."

Heutzutage seien weniger Jungen zu sehen, die auf Straßen und Höfen Fußball spielten. Cruyff: "Um die Techniken des Straßenfußballs zu erhalten, sollten Vereine, ein- oder zweimal pro Woche auf einem Parkplatz trainieren." Sein Credo für den heutigen Jugendfußball: "Der Spaß muss wieder zum Fußball zurückkommen. Lachend muss man Fußball spielen. Es ist jetzt alles so ernsthaft." Sein Appell an die Fußball-Verantwortlichen richtet sich auch gegen das zu häufige trainieren.

Er habe nie mehr als eine Stunde trainiert, dann aber sehr intensiv. Einsicht ins Spiel und Technik - das sei das Wichtigste. Kraft und Schnelligkeit kämen nicht zuerst. Cruyff in seiner eigentümlichen Ausdrucksweise: "Man wird nie schneller als man ist!"
15-Mai-2000

 
Ihre Meinung l Ihre Ergänzung l Ihr Beitrag für holland-news.de l Familienbande