Typisch Holland
  Niederländisches ABC
 

Städte und Gemeinden

  Provinzen
  NL in Zahlen
  Wirtschaft
  Die Landschaft
  Geschichte
  Sport
  Who is who
   
Königshaus
- Holland im Máxima-Fieber
- Die große Máxima-Tournee
  durch die NL

- Maxima oder: Die Bombe unter
  der niederländischen Monarchie

- Claus von Amsberg:
  Der Schattenmann wird 75

- Briefwechsel bleibt geheim
- Prinz Bernhard
- Königinnentag
- Wilhelmina - keine Juden
  vor dem Palast

   
  Deutschland-Niederlande
  Fiets heißt Fahrrad
  Niederländisch sprechen
  Übernachten
  Essen und Trinken
  Goedemorgen
  Arbeiten in Niederlanden
  NL im Ausland
  Niederländische Literatur
  Service
  Kontakt
  Impressum

 

 
Königshaus - Königinnentag
 
Königinnentag 2001: Oranje-Fest am 30. April in Hoogeveen und Meppel vielleicht ohne königlichen Besuch

Amsterdam/Hoogeveen. Der mittelgroße Mann im wallenden Kostüm und einer Sandwichtafel um den Hals bleibt auf einmal stehen - mitten im Jordaan, dem Amsterdamer Armenviertel des 17. Jahrhunderts und den heutigen
Szene-Stadteil der niederländischen Metropole. Herausfordernd postiert er sich i an die Wand und Passanten, die achtlos daran vorbei gehen wollen, stutzen. Die bekanntesten niederländischen Gedichte im Angebot. Einen Gulden
für das Rezitieren eines lyrischen Werkes eines niederländischen Dichter - ob Lucebert, Vondel oder Marsmann sind.

Dinge, die passieren, wenn in Amsterdam Königinnentag gefeiert wird. Eigentlich der Geburtstag der Königin und doch wieder nicht. Denn Beatrix feiert im Januar ihr Wiegenfest, nicht am 30. April. Doch bei ihrem Amtsantritt hatte die Monarchin an die Leidenschaft ihrer Untertanen gedacht, gern feest te vieren, ein Fest zu feiern. Und feiern kann man am besten draußen, wenn es nicht so kalt ist wie im Januar. Flugs blieb es auch nach Abdanken der Königin-Mutter Juliana beim Königinnentag am 30. April.

Amsterdam ist an diesem Tag - und auch schon am Vorabend - eine große Festmeile. Von Seiten der Stadt gibt es die Möglichkeit, alles und jedes überall zu verkaufen. Amsterdamer, aber auch Leute von außerhalb der Stadt
kommen und bauen am Sonntagabend ihren Flohmarktstand auf: Kinder, Alte, Männer, Frauen, Ausgeflippte und Stinknormale.

Der Königinnentag in Amsterdam wird von vielen oft als schnödes Besäufnis charakterisiert. Neben Heineken fließt an diesem Tag besonders ausgeprägt der Oranje-Bitter, ein orangefarbener Genever, der speziell an diesem Tag
verkauft wird. In den vergangenen Jahren entwickelte sich der Nationalfeiertag in der Hauptstadt beim deutschen Nachbarn allerdings auch zu einer großen Rave-Party, vergleichbar mit der Love-Parade in Berlin. Es blieb aber auch immer noch genügend Platz für den Operntenor, der sich mit einem Schiff durch die Grachten fahren lässt und dabei dem gebannt zuhörenden Publikum im Grachtengürtel Arien zu Gehör bringt. All das in einem Gewimmel von kleinen und großen Booten, die sich auf dem Wasser durch die Innenstadt schaukeln.

Hier traute sich vor einigen Jahren auch schon mal Königin Beatrix - unangekündigt - hinein. Die ganze Nation erzählt heute noch davon, wie sie im Jordaan erkannt wurde und von einem waschechten Mokumer (der Amsterdamer im Volksmund) auf die Wange geküsst wurde. Streng royalistisch wird der Königinnentag hauptsächlich in den kleineren konservativ-protestantischen Städten und Gemeinden gefeiert.

In diesem Jahr fällt Hoogeveen (46.000 Einw.) und Meppel (23.000) in der Provinz Drenthe die Ehre zu, sich auf königlichen Besuch vorzubereiten, angesichts der bevorstehenden Heirat des Kronprinzen Willem Alexander eine
ganz besonders aufregende Geschichte. Dem Ansturm von außerhalb der Niederlande sieht man dort gelassen entgegen. Bürgermeister Urlings aus Hoogeveen: "Wir haben ein geräumiges Stadtzentrum.


Das einzige, was einem großen Oranje-Fest noch verhindern könnte, ist die Maul- und Klauenseuche im Land. Ministerpräsident Wim Kok erklärte vor kurzem gegenüber den Medien, dass der königliche Besuch in Hoogeveen und Meppel möglicherweise aus diesem Grund abgesagt werden könnte.


1-April-2001

 
Ihre Meinung l Ihre Ergänzung l Ihr Beitrag für holland-news.de l Familienbande